Professionelle Hilfe bei unerwünschter Schwangerschaft

Den Entscheid, die Schwangerschaft abzubrechen, nimmt man meist nicht einfach so. Es ist etwas, über das man gut nachdenken muss. Aber wenn Sie schlussendlich doch denken, dass ein Kind nicht in Ihr Leben passt, dann gibt die Voraussicht auf eine Behandlung in einer guten Klinik ein beruhigendes Gefühl. Manchmal wartet man jedoch zu lange mit dem Entscheid und kann die Abtreibung im eigenen Land nicht mehr erfolgen. In den Niederlanden sind die gesetzlichen Bestimmungen für einen Schwangerschaftsabbruch weniger streng als in Deutschland. Abtreiben in den Niederlanden ist sicher.

Abtreibungsklinik in den Niederlanden
In der Abtreibungsklinik Bloemenhove in den Niederlanden, in der Nähe von Amsterdam, können Sie bis zur 22. Schwangerschaftswoche abtreiben lassen. In der Klinik arbeiten ausschließlich Ärztinnen und Krankenpflegerinnen. Für weitere Informationen können Sie uns gerne anrufen. Die Mitarbeiterinnen der Klinik können Sie in Ihrer eigenen Sprache über die verschiedenen Tagesbehandlungen informieren. Aber auch bei anderen Fragen können Sie Ihnen helfen, wie etwa: “bis wann darf ich abtreiben?, “wie lange dauert eine Behandlung?” oder “findet die Abtreibung anonym statt?”.

Kosten Abtreibung
Wenn Sie nicht in den Niederlanden wohnen, müssen Sie die Kosten für die Abtreibung selbst bezahlen. Die genauen Kosten hängen von der Art der Behandlung ab. Die Abtreibung wird übrigens immer ambulant durchgeführt, Sie müssen also nicht in der Klinik übernachten. Wünschen Sie weitere Informationen? Rufen Sie uns einfach an oder lesen Sie auf unserer Website www.abtreibungsholland.de weiter.

Professionelle Hilfe bei unerwünschter Schwangerschaft